Honig in der Küche

Auf den Honig in der Küche möchte ich nicht mehr verzichten. Egal ob es sich um eine Salatsauce oder Marinade für die Spare-Ribs handelt. Hier ein paar Rezepte:

Honig - Balsamico - Senf Dressing

  • 20 ml Balsamico
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 TL Senf
  • 2 TL Honig
  • Salz, Pfeffer, Chillipulver

Marinierte Champignons am Spiess

  • 500 gr. Champignons
  • 100 ml Olivenöl
  • 3 Zehen Knoblauch (dünne Scheiben geschnitten)
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Oregano

Spare Ribs mit Honig - Senf - Marinade

  • 1 1/2kg Spare Ribs
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL Dijonsenf
  • 3 EL Honig
  • 2 EL Zucker, braun
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zitrone, Saft
  • Tabasco, Salz und Pfeffer

Die Silberhaut von der Knochenseite entfernen,  Spare Ribs marinieren und mindestens 12 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

 

Backofen: Bei 160 Grad während 2 bis 2 1/2 Stunden mit der Knochenseite nach unten auf das Backblech legen. Marinade beiseite stellen. Nach ca. 1 Stunde die Spare Ribs mit der restlichen Marinade einpinseln.

 

Grill: 160 Grad während 2 bis 2 1/2 Stunden wie beim Backofen reichen völlig aus. Spare Ribs zuerst mit der Knochenseite nach oben auf den Grill legen. Nach ca. 1 Stunde die Spare Ribs mit der restlichen Marinade einpinseln. Immer wieder wenden und schön braun grillen.

 

Smoker: Der Smoker braucht etwas länger, gibt den Spare Ribs jedoch ein zusätzliches Raucharoma.

Bei 120 - 140 Grad während 3 bis 3 1/2 Stunden smoken. Spare Ribs wie beim grillen zuerst mit der Knochenseite nach oben auf den Rost auflegen. Nach ca. 1 Stunde die Spare Ribs mit der restlichen Marinade einpinseln. Immer wieder wenden und schön braun grillen. Ich heize meinen Smoker mit Holzkohle und lege immer wieder ein paar Apfelholz Chips, die ich vorher im Wasser eingelegt habe, direkt auf die glühende Kohle. Der Smoker sollte dabei nicht qualmen sonder nur etwas rauchen. 


Spare Ribs mit Honig - Knoblauch - Marinade

  • 1 1/2kg Spare Ribs
  • 250 g Honig
  • 3 EL Apfelessig
  • 125 ml Sojasauce salzig
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer

Die Silberhaut von der Knochenseite entfernen,  Spare Ribs marinieren und mindestens 12 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

 

Backofen: Bei 160 Grad während 2 bis 2 1/2 Stunden mit der Knochenseite nach unten auf das Backblech legen. Marinade beiseite stellen. Nach ca. 1 Stunde die Spare Ribs mit der restlichen Marinade einpinseln.

 

Grill: 160 Grad während 2 bis 2 1/2 Stunden wie beim Backofen reichen völlig aus. Spare Ribs zuerst mit der Knochenseite nach oben auf den Grill legen. Nach ca. 1 Stunde die Spare Ribs mit der restlichen Marinade einpinseln. Immer wieder wenden und schön braun grillen.

 

Smoker: Der Smoker braucht etwas länger, gibt den Spare Ribs jedoch ein zusätzliches Raucharoma.

Bei 120 - 140 Grad während 3 bis 3 1/2 Stunden smoken. Spare Ribs wie beim grillen zuerst mit der Knochenseite nach oben auf den Rost auflegen. Nach ca. 1 Stunde die Spare Ribs mit der restlichen Marinade einpinseln. Immer wieder wenden und schön braun grillen. Ich heize meinen Smoker mit Holzkohle und lege immer wieder ein paar Apfelholz Chips, die ich vorher im Wasser eingelegt habe, direkt auf die glühende Kohle. Der Smoker sollte dabei nicht qualmen sonder nur etwas rauchen.